Výběr z produktů

Xtra Xtra

Gürtel und Schnallen Gürtel und Schnallen

Griffe Griffe

SiD SiD

Ψ Ψ

skrýt nabídku zobrazit nabídku

Über jag´Putters

Die Originalprägung der „Personen¬Kennzahl“ des jag' Putters ist ein zweifelsfreier Beweis für seine Einzigartigkeit.

Jeder jag' Putter hat auf seiner Unter-, Vorder-, oder Hinterseite seine eigene Produktionsnum­mer. Diese setzt sich aus ein bis zwei Buchstaben, einem Leerschritt und in Abhängigkeit von der Größe der Serie aus zwei bis drei Ziffern zusammen. Abweichungen von dieser Art der Prägung sind möglich, vor allem bei Sonderserien bis 20 Stück. Jeder Putter jag´ ist einschließlich der Beschreibung im Putterbuch jag´ registriert. Wenn Sie Fragen zur Kennzeichnung Ihres Stücks haben, wissen möchten, wann es produziert wurde oder den Namen des ersten Besitzers wissen möchten, werden wir Ihre Fragen gern beantworten.

Falls Sie keinen fertigen Stück wählen, wird Ihr Putter erst auf Auftrag hergestellt, oder kompletiert.

Die gravierten Auftragsputter haben meistens keine sichtliche Nummer eingeprägt. Diese Nummer ist dann nur intern vergeben und mit der Beschreibung und Fotos im Putterbuch gespeichert.

Prototypen sind mit der Sequenz X0.00 gekennze­ichnet, und wenn Sie einen Schläger mit dieser Kennzeichnung besitzen, können Sie sicher sein, dass Sie keinen zweiten in der gleichen Ausführung finden werden. Die Menge an Prototypen für den Verkauf ist sehr begrenzt.

Mit XHM gekennzeichnete Putter sind 1–4 Einzellstücke im Jahr, die mit ganz spezieler Ausführung, besonderer Oberfläche, Material, Geometrie oder Eigenschaften hergestellt wurden.

Weitere Kennzeichnungen, die sie auf den Puttern jag´ finden können:

  • TiB (Titan Black) schwarze Oberflächenbe­handlung mit Titankarbid mit Kohlezusatz. Zeichnet sich durch hohe Widerstandsfähig­keit gegen Abnutzung und Beschädigung aus.
  • TiSi (Titan Silver) manchmal auch als BSi bezeichnet. Mattsilberne, hochbeständige Oberflächenbe­handlung, die in der Regel in Kombination mit einer polierten Unterseite des Putters verwendet wird.
  • SR (Sunrise) Oberflächenbe­handlung mit Titankarbid von bronzener Färbung, die bei einer kleinen Menge von Prototypen verwendet wird.
  • BG und DBS (Blue Gun und Deep Blue Sea) besondere Oberflächenbe­handlung mit Eisen- und Aluminiumoxiden. Zeichnen sich durch tiefblaue Farbe aus, bilden eine inkonsistente Oberfläche mit Übergängen ins Gelbliche.
  • MCB (Mirror Custom Brush)
  • GM (Gypsy Mom) dunkelgraue Oberflächenbe­handlung mit Patinierung, deren Farbe Rohtitan ähnelt.
  • Black Smoke stark glänzende Oberflächenbe­handlung, die bei einer kleinen Menge von Prototypen verwendet wird.